Privacy Policy

1. The person responsible for data processing on this website within the meaning of the General Data Protection Regulation (GDPR) is.

FTT Deutschland GmbH
Schmiedestr. 2
Aufgang A
15745 Wildau
E-Mail: [E-Mail anzeigen]

You can reach our data protection officer at [E-Mail anzeigen] or our postal address with the addition "the data protection officer".

2. Data We Collect When You Visit Our Website

If you visit our website for purely informational purposes, we automatically collect and store information that your browser automatically transmits to us in the server log files. When you use our website, we collect the following data, which is necessary on technical grounds for us to display the website to you:

  • Website (URL)
  • Date and time (time of access)
  • IP address
  • HTTP method
  • Referrer (source, reference to previous page)
  • Response size (amount of data sent)
  • Response duration (response time)
  • Response code (status code)
  • UserAgent (Browser)

Processing is carried out in accordance with Art. 6(1)(f) GDPR based on our legitimate interest in improving the stability and functionality of our website. The collected data cannot be assigned to specific persons. This data will not be transferred to or merged with other data sources. We reserve the right to subsequently review this data if we receive concrete indications of illegal activity.

3. OpenStreetMap

We have integrated maps from the service "OpenStreetMap". The use of these maps is based on the Open Data Commons Open Database License (ODbL) by the OpenStreetMap Foundation (OSMF). Our site obtains map content from https://www.openstreetmap.de, which is operated by FOSSGIS e.V., Römerweg 5, 79199 Kirchzarten.

To the best of our knowledge, your data will be used by OpenStreetMap exclusively for the purpose of displaying map functions and temporarily storing the selected settings. Such data may include, in particular:
  • IP address for the delivery of the data (the storage in logs is anonymous),
  • Browser and device type,
  • Operating system,
  • the fact that you have accessed content on OpenStreetMap from this website, and
  • Date and time of the request.
  • These data are processed exclusively on servers in the Federal Republic of Germany.
The OpenStreetMap Foundation Privacy Policy can be found here: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy.  The FOSSGIS Privacy Policy can be found here: https://www.fossgis.de/datenschutzerklaerung.

4. Contact

If you contact us (e.g. via the contact form or e-mail), personal data will be collected. As to contact forms, the types of data which will be collected is apparent from the relevant contact form itself. These data are stored and used exclusively for the purpose of answering your request or for establishing contact and for the technical administration required to answer your request.

We will delete the data arising in this connection after storage of it is no longer necessary. If legal obligations require us to store the data, will restrict processing of it.

These data are processed by us in order to be able to handle your request. Data processing is based on a contractual basis, insofar as you have contacted us with the intention of concluding a contract (Art. 6(1)(b) GDPR).

Data processing needed to answer your inquiries is carried out on the basis of legitimate interests (Art. 6(1)(b) GDPR), because it fosters satisfactory communication.

5. Data Transmission

Your personal data will not be transferred to third parties for purposes other than those listed below. We will transfer your personal information to third parties if:

  • you have given your express consent to this in accordance with Art. 6(1)(a) GDPR,
  • disclosure pursuant to Art. 6(1)(f) GDPR is necessary for the assertion, exercise or defence of legal claims, and there is no reason to assume that you have an overriding legitimate interest in not disclosing your data,
  • if there is a legal obligation to pass on data pursuant to Art. 6(1)(c) GDPR, and
  • this is legally permissible and required for entering into a contractual relationship with you pursuant to Art. 6(1)(b) GDPR.

6. Your Rights as Data Subject

As the subject of the data, applicable data protection law grants you wide-ranging information and intervention rights which you can assert in relation to the person responsible for processing your personal data.
  • Right to information pursuant to Art. 15 GDPR: You have a right to know what personal information we process about you, the purposes for which it is processed, the categories of personal data processed, the recipients or categories of recipients to whom your information has been or may be disclosed, the length of time we intend to keep the data, the criteria for determining the storage period, the existence of a right to rectification, deletion, restriction of processing, and objection to processing, the right to complaint to a supervisory authority, the origin of your data if it has not been collected by us from you, the existence of automated decision-making including profiling and, where applicable, meaningful information on the logic processes involved and the scope and intended effects of such processing as it concerns you, as well as your right to be informed of guarantees pursuant to Art. 46 GDPR in the event of transfer of your data to third countries;
  • Right to rectification pursuant to Art. 16 GDPR: You have the right to request the correction of incorrect or incomplete personal data stored by us without undue delay;
  • Right to erasure pursuant to Art. 17 GDPR: You have the right to request the deletion of your personal data. However, this right shall not apply, in particular, if the processing is necessary for the exercise of the right to freedom of expression and information, for the fulfilment of a legal obligation, for reasons of public interest, or for the assertion, exercise or defence of legal claims;
  • Right to restrict processing in accordance with Art. 18 GDPR: Restriction of the processing of your personal data, insofar as you dispute the accuracy of the data, or the processing is unlawful. You may also request restriction if you decline deletion of the data and we no longer need the data, but you need it to assert, exercise or defend legal claims, or you have lodged an objection against the processing pursuant to Art. 21 GDPR;
  • Right to data portability pursuant to Art. 20 GDPR: You have a right to receive personal data that you have provided to us in a structured, common and machine-readable format or to request transmission to another responsible person;
  • Right to revoke consent granted pursuant to Art. 7 para. 3 GDPR: You have the right to revoke your consent once given. If you do so, we will no longer continue data processing based on this consent in the future.
  • Right to lodge a complaint pursuant to Art. 77 GDPR: As a rule, you may contact the supervisory authority at your place of residence, workplace, or place of suspected infringement.

7. Right to Object

If you have given your consent to the processing of your data, you can revoke it at any time. Such a revocation will affect the permissibility of the processing of your personal data after you have notified us of your objection.

Insofar as we process your personal data on the basis of a weighing of interests, you may object to the processing. This applies, in particular, if the processing is not necessary for the fulfilment of a contract with you. If you file an objection, we ask you to explain the reasons why we should not process your personal data as we have done. If your objection is justified, we will examine the facts and either discontinue or adapt the data processing or notify you of our compelling reasons which justify continued processing.

8. Status and Modification of this Privacy Statement

This privacy policy is currently valid.
Version as of: 6 November 2019

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist

FTT Deutschland GmbH
Schmiedestr. 2
Aufgang A
15745 Wildau
E-Mail: [E-Mail anzeigen]

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter [E-Mail anzeigen] oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „die Datenschutzbeauftragte“.

2. Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Während der reinen informatorischen Nutzung unserer Seiten erheben und speichern wir automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, in den Server-Log Files. Wenn Sie unsere Website verwenden, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

  • Website (URL)
  • Datum und Uhrzeit (Zeitpunkt des Zugriffes)
  • IP-Adresse
  • HTTP-Methode
  • Referrer (Quelle, Verweis der vorherigen Seite)
  • Response-Größe (Menge der gesendeten Daten)
  • Response-Dauer (Antwortzeit)
  • Response-Code (Statuscode)
  • UserAgent (Browser)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Die erhobenen Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Weitergabe oder Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

3. OpenStreetMap

Wir binden Landkarten des Dienstes "OpenStreetMap" ein, die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Unsere Seite bezieht die Karteninhalte von https://www.openstreetmap.de, welche von FOSSGIS e.V., Römerweg 5, 79199 Kirchzarten betrieben wird.

Nach unserer Kenntnis werden Ihre Daten durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere gehören:
  • IP-Adresse zur Auslieferung der Daten, die Speicherung in Logs erfolgt anonymisiert,
  • Browser und Gerätetyp,
  • Betriebssystem,
  • der Umstand, dass Sie von dieser Webseite aus Inhalte bei OpenStreetMap abrufen, und
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage.
Diese Daten werden ausschließlich auf Servern in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Die Einbindung der Karten dient der Steigerung der Kundenfreundlichkeit unserer Webseite. Dies stellt ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 I S.1 lit f DSGVO dar. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen des Anbieters.

Die Datenschutzerklärung der OpenStreetMap Foundation finden Sie hier: https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy.  Die Datenschutzerklärung des FOSSGIS e.V. finden Sie hier: https://www.fossgis.de/datenschutzerklaerung.

4. Kontaktaufnahme

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Diese Daten werden von uns verarbeitet, um auf Ihr Anliegen eingehen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund einer vertraglichen Grundlage, soweit Ihre Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages abzielt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Die Datenverarbeitung zur Beantwortung Ihrer Anfragen erfolgt aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO), denn sie ermöglicht eine zufriedenstellende Kommunikation.

5. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten an Dritte weiter, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

6. Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte).
  • Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht durch uns bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Sie betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Ihr Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Ihrer Daten in Drittländer bestehen;
  • Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Widerruf Ihrer einmal erteilten Einwilligung. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen.
  • Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO: In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder Ortes des mutmaßlichen Verstoßes  wenden.

7. Widerspruchsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig.
Stand: 06. November 2019